Oolong Tee aus China

Oolong heißt der schwarze Drache und bezeichnet einen halbfermentierten Tee aus der Camellia Sinensis Pflanze.
Hier wird der begonnene Oxidationsprozess vorzeitig abgebrochen. Dazu lässt man die frisch gepflückten Teeblätter an der Sonne trocknen und unterbricht zu einem bestimmten Zeitpunkt den Welkvorgang durch kurzzeitiges Rösten bei hohen Temperaturen. Das Resultat sind Qualitäten mit traumhaftem Flavour, welche geschmacklich und optisch zwischen einem grünen und einem schwarzen Tee liegen. Der Geschmack ist würzig, rauchig oder weich und blumig. Dies variiert je nach Herkunft und Verarbeitung. Kenner feuchten das Blatt vor dem Aufguss mit etwas Wasser an, dass sich sein Aroma anschließend bei relativ kurzer Ziehzeit entfalten kann. Die Tassenfarbe variiert zwischen Goldgelb und orange.

China „Oolong Milky“

Feine Milchnote, durch dämpfen über Milch.

China „Oolong“

Handgepflücktes, gerolltes Blatt. Vielschichtiges Aroma, mehrere Aufgüsse möglich.

Oolong Tee „Orangenblüten“

Grüntee mit natürlichem Orangenaroma und Blüten