Rooibos (Rotbusch),

ist eine Pflanze, die zu den Hülsenfrüchten gehört. Sie wächst ausschließlich im Gebiet der Zederberge in Südafrika. Ihre Zweige werden überwiegend mit Sicheln geerntet, kleingeschnitten, gequetscht und befeuchtet. Dies begünstigt den Fermentationsprozess, an dessen Ende der beliebte Rotbuschtee mit seiner attraktiven, rotbraunen Farbe und seinem fruchtigen Aroma steht.

Die Heimat der grünen und roten Rooibos liegt an der afrikanischen Westküste am Fuße des Cadar Gebirges.

Dieser Rooibos schmeckt wohltuend frisch und hat einen fruchtigen und malzigen Geschmack. Er enthält kein Koffein und keinen Zucker, dafür aber diverse Spurenelemente wie Flor, Eisen, Kalzium, Kalium, Kupfer und Rutin sowie Vitamin C und Phenolsäuren. Sehr beliebt bei Kindern.

Für Rooibos Tee verwendet man die dünnen, zerkleinerten Zweige und die nadelförmigen Blätter.

Rotbuschtee „Eiszeit“

Frische Orange mit Lemongras und Bergamotte.

Rotbuschtee „Gute Laune“

Verführerische Fruchtmischung mit Vanille.

Rotbuschtee „Khalahari“

Vollreife Orange mit Schokoladenaroma.

Rotbuschtee „Mandarine-Ingwer“

Mandarina mit einem Hauch Ingwer.

Rotbuschtee „Karamell“

Zartes Karamell mit Aromen.

Rotbuschtee „Kellerdeiferl“

Süße Zimtnote.